Schwimmbad- und Dampfbadentfeuchtung mit COLASIT Ventilatoren

28.01.2022

Colasit liefert korrosionsbeständige Ventilatoren aus Kunststoff für feuchte Luft- und Umgebungsbedingungen

Seit 2017 stattet die Colasit Deutschland GmbH, Sankt Augustin, die Hofer Group Srl-GmbH, Sankt Christina/ Südtirol, mit korrosionsbeständigen Kunststoffventilatoren aus. Die Ventilatoren werden in den Baugrößen 75 bis 315 für die unterschiedlichen Volumenströme mit dem Ventilatorenauswahlprogramm „ColaVent“ selektiert, um zum vorhandenen Betriebszustand der Anlagekennlinie zu passen. Es dürfen weder zu große (erhöhte Schwingungen durch Pumpen) noch zu kleine (erhöhte Widerstände durch überhöhte Strömungsgeschwindigkeiten) Ventilatoren ausgewählt werden. Gleichzeitig ist es für einen guten Gesamtwirkungsgrad erforderlich, dass zum Auslegungspunkt die Antriebsleistung angemessen gewählt wird. Das heißt, der Motor sollte möglichst in seinem besten Volllastbereich arbeiten und nicht unnötig überdimensioniert, jedoch auch nicht zu knapp bemessen werden. Abluftventilatoren unterliegen im Schwimmbad und Wellnessbereich, insbesondere in Dampfbädern, starker Belastung durch hohe Feuchtigkeit. Dafür befindet sich im Kunststoffgehäuse ein Kondensatablauf, der mit einem Siphon verbunden werden kann. Ein weiterer Aspekt für Kunststoff ist die Verwendung von Reinigungskonzentraten und Desinfektionsmitteln. Durch die variable Frequenzumrichteransteuerung ist der Ventilator in seiner Drehzahl flexibel einsetzbar.

Link: CCI Fachartikel